RO, FR, DE, IT, ES, EN

Das Dokument herunterladen

Als Forscher/in registrieren

1. Klicken Sie auf den Link https://annuaire.observatoireplurilinguisme.eu/ oder geben Sie diesen in die Adressleiste oben im Browser ein.

Warnung: Wenn Sie der Website bereits bekannt sind, wird Ihnen das System mitteilen, dass Ihre Adresse bereits verwendet wird. Sie müssen sich dann zunächst auf der EFM-Website identifizieren (möglicherweise müssen Sie Ihr Passwort ändern, wenn Sie es vergessen haben). Dann haben Sie mehrere Möglichkeiten:

- Direkter Zugang wie oben.

- Menü Die Forschung/Verzeichnis der Forscher.

- Menü Unterstützen sie die EFM/Online teilnehmen, dann die Formel "Eintragung in das Verzeichnis der Forscher" wählen.

2. Klicken Sie auf der Startseite im Menü in der linken Spalte auf REGISTRIEREN ALS FORSCHER/IN.

3. Füllen Sie das Anmeldeformular aus.

4. Eine Anmeldebestätigung mit Ihren Anmeldedaten wird Ihnen per E-Mail zugesandt.
Wenn Sie bereits registriert sind und zu Ihrem Eintrag zurückkehren möchten, gehen Sie zurück zu 2 :

2. Klicken Sie auf LOG IN/LOG OUT (ANMELDEN/ABMELDEN) und geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein (wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben oder nicht kennen, kreuzen Sie "Passwort vergessen" an und folgen Sie den Anweisungen.

3. Klicken Sie auf Anzeigen und ändern Sie Ihr Profil und füllen Sie anschließend das Formular aus.

 

Eine FORSCHUNGSEINRICHTUNG / EIN FORSCHUNGSTEAM einTRAGEN

1. Sie sollten bereits als Forscher/in registriert sein.

2. Loggen Sie sich auf der Startseite ein, indem Sie auf das Menü LOG IN/LOG OUT klicken und geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. https://annuaire.observatoireplurilinguisme.eu/.

3. Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf der Startseite in der linken Spalte auf Eine ForschungSEINRICHTUNG / EIN FORSCHUNGSTEAM einTRAGEN.

4. Füllen Sie anschließend das Anmeldeformular aus.

5. Eine Anmeldebestätigung mit Ihren Anmeldedaten wird Ihnen per E-Mail zugesandt.

Hinweis: Forschungseinrichtung/des Forschungsteams bleibt jener des Forschers/der Forscherin, der sie erstellt hat.

Spitze